• Da sind wir daheim!

    Da sind wir daheim!

  • Röthenbacher Hütte

    Röthenbacher Hütte

  • Abenteuer

    Abenteuer

  • Klettern

    Klettern

  • Wandern

    Wandern

  • Langlauf

    Langlauf

  • Bergtouren

    Bergtouren

  • Kindersport

    Kindersport

  • Laufen

    Laufen

  • Radfahren

    Radfahren

  • Nordic Walking

    Nordic Walking

  • Wanderung für Senioren

    Wanderung für Senioren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Willkommen

 

auf der Webseite der DAV Sektion Röthenbach an der Pegnitz

unsere Sektion wurde vor rund 90 Jahren am 11. September als Freier Winter- und Klettersportverein von einigen engagierten Personen gegründet.

Heute haben wir über 1400 Mitglieder und bitten allen, ob jung oder alt, mehrere Möglichkeiten die Freizeit in der Natur, mit sportlichen Aktivitäten, Wanderungen oder anspruchsvollen Touren, zu verbringen.

Der Deutsche Alpenverein feiert in diesem Jahr den 150. Geburtstag!

Besuchen Sie auch die Webseiten unseres Hauptvereins - Klicken Sie auf das Bild

Jubilaeum 150 Header 640x320 ID85658 2aca5a39362af335b9e58ebcf41ed10fFoto: DAV Archiv, München

 

Ankündigung: Anspruchsvolle Überschreitung des Piz Fliana 3.281 m in der Silvretta vom So. 07.07. bis Di. 09.07.2019

Sonntag, 07.07.2019

Fahrt mit dem Vereinsbus über Landeck nach Lavin im Unterengadin und Aufstieg zur Chamanna Marangun 2.023 m in etwa 2,5 Stunden. Die Marangunhütte ist mit 12 Übernachtungsplätzen eine sehr kleine Selbstversorgerhütte. Wir müssen deshalb das Essen und Trinken diesmal selber hochtragen.

 

Montag, 08.07.2019

Aufstieg über den fels- und eisdurchsetzten Nordwestgrat, wobei eine Passage im 2. Schwierigkeitsgrat zu klettern ist. Diese werden wir evtl. sichern, ansonsten bietet der Grad nur relativ einfache Blockkletterei durchsetzt mit Firn/Eisabschnitten. Dieser Aufstieg soll nach der Führerbeschreibung die genussreichste Route auf den Gipfel sein. Nach dem Gipfelerfolg werden wir über den felsigen Südostgrat zur schön gelegenen Chamanna Tuoi 2.250 m des Schweizer Alpenclubs absteigen. Auch diese Hütte gehört mit ihren 70 Übernachtungsplätzen zu den eher kleineren und wenig überlaufenen Hütten. Für die Überschreitung werden wir insgesamt etwa 10 Stunden benötigen.

 

Dienstag, 09.07.2019

Nach der langen und anstrengenden Tour werden wir gemütlich frühstücken und in ca. 2 bis 3 Stunden nach Lavin absteigen. Danach geht`s mit dem Vereinsbus in Richtung Heimat.

 

 

Anforderungen:

Der Piz Fliana wird wenig bestiegen, da er zwischen den bekannteren Gipfeln Piz Buin und Piz Linard liegt. Dank seiner zentralen Lage, soll er ein hervorragender Aussichtsberg sein. Freude an der Überschreitung werden nur Bergsteiger haben, die etwas Klettererfahrung besitzen und sicher auf Steigeisen stehen. Deshalb können nur Bergsteiger teilnehmen, die ich von anderen Bergtouren bereits kenne oder von deren Eignung ich mich vor der Tour persönlich überzeugen konnte. An Ausrüstung werden bedingt steigeisenfeste Bergschuhe, Eispickel, Helm und Klettergurt benötigt. Ausrüstung kann (bis auf die Bergschuhe) gestellt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer begrenzt.

 

Anmeldung ist ab Mai möglich. Bitte unter der 09123/5213 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Ich freue mich auf eine bärenstarke Tour!