• Da sind wir daheim!

    Da sind wir daheim!

  • Röthenbacher Hütte

    Röthenbacher Hütte

  • Abenteuer

    Abenteuer

  • Klettern

    Klettern

  • Wandern

    Wandern

  • Langlauf

    Langlauf

  • Bergtouren

    Bergtouren

  • Kindersport

    Kindersport

  • Laufen

    Laufen

  • Radfahren

    Radfahren

  • Nordic Walking

    Nordic Walking

  • Wanderung für Senioren

    Wanderung für Senioren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Willkommen

 

auf der Webseite der DAV Sektion Röthenbach an der Pegnitz

unsere Sektion wurde vor rund 90 Jahren am 11. September als Freier Winter- und Klettersportverein von einigen engagierten Personen gegründet.

Heute haben wir über 1400 Mitglieder und bitten allen, ob jung oder alt, mehrere Möglichkeiten die Freizeit in der Natur, mit sportlichen Aktivitäten, Wanderungen oder anspruchsvollen Touren, zu verbringen.

Der Deutsche Alpenverein feiert in diesem Jahr den 150. Geburtstag!

Besuchen Sie auch die Webseiten unseres Hauptvereins - Klicken Sie auf das Bild

Jubilaeum 150 Header 640x320 ID85658 2aca5a39362af335b9e58ebcf41ed10fFoto: DAV Archiv, München

 

Ankündigung: Hochtour vom 14. Juli – 16. Juli 2019 zum „Hinteren Seelenkogel“

Tourenbeschreibung:          

Der Hintere Seelenkogel (3.472 m) ist ein Grenzgipfel am Alpenhauptkamm in den Ötztaler Alpen. Die gewählte Aufstiegsroute von Norden von der Langtalereck Hütte über den Seelenferner ist technisch einfach und wird verhältnismäßig selten begangen. Unser Abstieg von Hinteren Selenkogel nach Süden zur Zwickauer Hütte ist ein zum Teil ausgesetzter Steig der absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt. Der Rückweg führt uns zunächst auf das Rotmoosjoch. Hier haben wir die Möglichkeit, den Schreiberkogel „mitzunehmen“. Vom Rotmoosjoch steigen wir auf den Rotmoosferner und durch das wenig begangene Rotmoostal wieder zum Ausgangspunkt ab.

Tag 1: Fahrt nach Obergurgl (1.920 m) - Aufstieg zur Langtalereck Hütte (2.480 m) ca. 2,5 Std.

Tag 2: Langtalereck Hütte – Aufstieg Seelenferner – Hinterer Seelenkogel (3.472 m) ca. 4 Std. – Abstieg Zwickauer Hütte (2.989 m) ca. 1,5 Std.

Tag 3: Zwickauer Hütte – Aufstieg Rotmoosjoch (3.055 m) – evtl. Scheiberkogel (3.135 m) ca. 1 Std. – Abstieg Rotmoosjoch – Obergurgl ca. 4 Std.

Höchstteilnehmerzahl:         Die Höchstteilnehmerzahl ist auf 7 Personen begrenzt.

Teilnahmevoraussetzung:    Kondition für eine Bergtour von mind. 6 Stunden

                                               Die Tour ist auch für Einsteiger möglich, die bisher keine Gletscherbegehung durchgeführt haben. Für den Fels sind jedoch absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Besondere Ausrüstung:       Hüftgurt, steigeisenfeste Schuhe für Kipphebelbindung, Steigeisen mit Kipphebel, Stöcke, (Ausrüstung kann zum Teil gestellt werden )

Weitere Infos und Anmeldung:                          Jürgen Zenger Tel.: 0911/5707942

                                                                               Mobil: 01522/9496048  

                                                                               E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                         

Meldeschluss :                      Montag, der 1.7.2019